Allgemein

Review: Saal Digital Fotobuch

Kürzlich durfte ich ein Fotobuch für die Firma Saal Digital testen!

Da es mein erstes Fotobuch von Saal Digital ist, habe ich mich mal für die Variante mit den extra dicken Seiten entschieden im Format 21 x 28 und 26 Seiten.

Die Software von Saal Digital um das Buch zu gestalten ist einfach und selbsterklärend. Runterladen, installieren und schon kann es los gehen. Von der Gestaltung bis zur Bezahlung, alles läuft unkompliziert über die Software.

Als Cover habe ich mich für einen matten Fotodruck in Lederoptik entschieden, es gibt aber auch eine glänzende Ausführung oder sogar einen echten Ledereinband, alles völlig frei gestaltbar. Die Innenseiten sind aus glänzendem Fotopapier. Die Druckqualität ist echt Tip top!! Die Bilder sind gestochen scharf und die Farben sind brillant. Da schlägt das Fotografenherz höher!

Die Lieferzeit ist auch top! 2-3 Werktage nach meiner Bestellung war das Buch schon da, was extrem schnell ist.

Fazit: Klare Kaufempfehlung von mir.

Vielen Dank an Saal Digital für die Möglichkeit das Buch zu testen!

Anbei noch ein paar Fotos für euch, ich würde aber sagen überzeugt euch lieber selbst von der guten Qualität.

Mit 35mm durch Hamburg

Wie einige ja sicher schon mit bekommen haben war ich heute in Hamburg unterwegs 🙂 Hab mir ne Hop on Hop off Karte besorgt und bin mal los gedüst. Einen Plan hatte ich nicht wirklich, ich wusste nur das es sicher zu den Landungsbrücken und nach St. Pauli gehen soll.

Also bin ich am Hbf in den Bus gestiegen und bis zu den Landungsbrücken mit gefahren. Dort bin ich dann auf eine 1 Stündige Schifffahrt durch den Hamburger Hafen umgestiegen, was sich absolut gelohnt hat. Danach habe ich mir ein bisschen St. Pauli und na klar die Reeperbahn angeschaut 😉 Den Rest der Strecke habe ich dann zu Fuß zurück gelegt. Gefühlt 10 km und das nach einer fast schlaflosen Nacht.

Morgen gehts dann schon weiter nach Kiel wo ich mit Julia Mineira einige Shootings habe werde. So genug geredet oder geschrieben 😀 jetzt gibt es noch ein paar Bilder die ich wie immer wenn ich in der Stadt unterwegs bin mit meinem Tokina 35mm geschossen habe. Viel Spaß und immer sauber bleiben. Ah ja das Wetter war leider nicht auf meiner Seite aber ich hoffe die Bilder gefallen euch trotzdem. Hamburg ist einfach geil. 🙂

Mit 35mm durch Nürnberg

Hier ein paar Impressionen für euch von meinem ersten Tag in Nürnberg. Alle Bilder wie ihr ja schon aus der Überschrift entnehmen könnt sind mit dem 35mm Zhongyi Mitakon f/2 aufgenommen worden.

Ich bin ja kein großer Schreiber deshalb mag ich gar nicht viel sagen außer das sich ein Besuch in Nürnberg definitiv lohnt. Eine Super schöne Stadt, aber richtig freuen tu ich mich auf morgen wenn endlich wieder echte Models (Menschen) 😀 vor meiner Linse stehen, das ist ja auch der eigentliche Grund für meinen Trip hierher. Die Interaktion mit ihnen ist doch nochmal was komplett anderes. Aber nun viel Spaß mit den Bildern, Prost und Gut Licht wie man so schön sagt. 🙂

 

Guten Rutsch ins neue Jahr und Danke

Mit diesen Wahnsinnsbildern (unbedingt anschauen) wünsche ich euch allen einen

<<<<<<<<<Guten Rutsch ins Jahr 2016>>>>>>>>>>

Vielen dank nochmal an alle die ich 2015 kennen lernen und schätzen lernen durfte.

Einen besonderen Dank geht noch an meine beiden TeamOnTour​ Kollegen Michael Sedlacek​ & Michael Hofrichter​ mit denen ich in diesem Jahr viele viele coole Projekte auf unserer Österreich Tour umgesetzt habe. Fortsetzung folgt. Deutschland wir werden kommen. 😉

Leute in diesem Sinne Rutsch gut rein, nicht übertreiben und immer sauber bleiben. Hoch die Tassen 😉

Samyang 85mm, f1.4

Heute habe ich mein neues Objektiv das Samyang 85mm, f1.4 in der Post gefunden. Das Objektiv wird mein Canon EF 85mm, f1.8 ersetzen. Warum? fragen sich vielleicht nun einige von euch. Nun da ist meine Antwort schnell gegeben. Seit zwei Wochen besitze ich ja nun die Sony A7II und hier habe ich den Vorteil das ich über das Fokus Peaking perfekt manuell fokussieren kann, Autofokus nutze ich im moment absolut gar nicht mehr. Ehrlich wozu auch? Also warum dann nicht das Canon gegen das Samyang eintauschen was meines Erachtens erstens ein schöneres Bokeh hat und zweitens mir 2/3 Blenden schenkt. Gut ist jetzt nicht die Welt aber in manchen Situationen doch nicht ganz so verkehrt.

Anbei zeige ich euch nochmal zwei Bilder die ich mit dem Samyang heute mal auf die schnelle aufgenommen habe. Das erste ist mit Blende 1.4 geschossen und das zweite mit Blende 1.8

Da seht ihr dann auch das wie ich finde tolle Bokeh. Ich liebe es einfach manuell zu arbeiten. Schreibt mir gerne eure Meinung dazu und wie ihr dazu steht. Manuell oder lieber doch die Halbautomatik oder sogar die Vollautomatik? Letzten endes ist es eh egal denn was zählt ist das Ergebnis das dabei raus kommt. 🙂

Aurora Firefly Beautybox II – 65cm mit Deflektor

Vor einiger Zeit habe ich euch hier geschrieben das ich mir die Walimex Octagon Box für den mobilen Einsatz geholt habe. Leider hat sich relativ schnell herausgestellt das die Box für genau diesen Einsatz absolut nicht zu empfehlen ist. Viel zu umständlich ist hier der Aufbau und unter transportabel stelle ich mir was anderes vor.

Aus diesem Grund habe ich sie auch schon wieder zurückgegeben und mich jetzt für die Aurora Firefly Beauty Box 65cm entschieden. Bisher habe ich nur positives über diese Beauty Box gehört und bin schon sehr gespannt. Ihren ersten Einsatz wird sie vermutlich am Donnerstag beim Leuchtturmshooting mit der mir noch unbekannten Ajnat Lesarg haben. Ich freue mich schon sie kennen lernen zu dürfen und die Bilder die ich bisher von ihr zu sehen bekam sind wirklich toll. Von daher bin ich mehr als zuversichtlich das auch hier wieder tolle Fotos entstehen werden. Tolle Location tolles Model was braucht man mehr. Wir werden versuchen die abendliche Herbststimmung am Leuchtturm einzufangen. Ihr dürft gespannt sein.

Aber bevor es zum Leuchtturm geht, steht am Sonntag noch das Dirndlshooting mit der bezaubernden Lisa Bednarik auf dem Programm. Außerdem werde ich am 13. Okt. das Herbstshooting in den Prater Auen mit vier tollen Models durchführen. Auch das wird wieder ein Spaß für alle, versprochen. Ihr dürft euch also in der nächsten Zeit wieder auf eine Menge neue Fotos freuen.

Was kommt, was ist vergangen ….

Infos für euch über meine kommenden und abgelaufenen Projekte.

Aber erst einmal möchte ich euch mitteilen das ich bei 500px eine für mich persönlich neue best Punktzahl erreicht habe. Vielen dank an alle für diesen Support.

Ich fange mal an mit den abgeschlossenen Projekten: Abgeschlossen sind das Rotkäppchenshooting mit Koko Magena und das Sommershooting mit Jojo Smiley. Außerdem habe ich mich für 2 Wochen in Köln aufgehalten. Einige Bilder vom Köln Aufenthalt habe ich schon hoch geladen. Weitere werden folgen. Ihr dürft gespannt sein.

Nun mal zu den kommenden Projekten. Und hier möchte ich beginnen und euch noch mal darauf hinweisen das am 14. Sept. mein erster Workshop ansteht. Zwei Plätze sind hier noch zu haben also wer Interesse hat ein wenig über die Grundlagen der Fotografie zu erlernen ist Herzlichst willkommen. Ich poste den Link zur Anmeldung am Ende nochmal seperat. Als Model wird uns die entzückende Johanna (Jojo Smiley) zur Seite stehen.

Am kommenden Freitag dann habe ich ein Shooting mit einem Model was noch nicht ganz soviel Erfahrung mit bringt. Ich bin gespannt was wir zustande bringen werden und freue mich schon drauf endlich mal wieder ein Modelshooting machen zu können.

Das größte und wohl spannendste Projekt allerdings wird das Mehlshooting am 21. Sept sein. Darauf freue ich mich riesig drauf. Dabei sein werden 6 Models, eine Visagistin vor Ort, 3 Fotografen mich eingeschlossen sowie einige Helfer. Eine tolle Truppe die ich da zusammen getrieben habe. Hier werden wir mit Sicherheit grossartige Fotos machen und eine Menge Spaß haben.

Zu guter letzt plane ich gerade ein Herbstshooting. Einige Models stehen schon bereit dafür, aber es können ruhig noch mehr sein. Also liebe Models wenn ihr Interesse habt meldet euch bei mir.

Zum Abschluß noch der link zum Workshop und ich hoffe ich habe nix vergessen.

http://www.ftphotography.de/workshop/

500px

Mach mit beim nächsten Raw Talk

Hallo liebe Leute. Heute wurde der neue RAW Talk von Marcus Fotos.de und Christian Adams Photographer auf Youtube veröffentlicht.

Warum erzähle ich euch das? Ganz einfach, das nächste Bild zum bearbeiten in dieser Serie wird eines meiner Raw Dateien sein. Also nichts wie rüber zu Marcusfotos.de oder zu caphotos.de um dort die Datei zu downloaden.

Ich bin wirklich sehr sehr gespannt was ihr aus diesem Foto machen werden, überrascht mich und alle anderen mit eurer Kreativität. Jetzt bleibt mir nur noch zu sagen, viel Spaß bei der Bearbeitung.

 

Neue Höchstpunktzahl bei 500px

Heute darf ich verkünden das ich eine neue persönliche Höchstpunktzahl bei 500px erreicht habe. Das Foto stammt aus meiner Serie Streetfotos Sommer 2013 und wurde mit meinem Galaxy S3 geschossen. Um den Vordergrund frei zu stellen habe ich in PS6 noch den Hintergrund etwas bearbeitet. Und ich muss zugeben das ich nie 100% zufrieden war mit diesem Bild, aber wie man sieht es hat sich doch gelohnt es zu veröffentlichen.

Danke an alle die dazu beigetragen haben und vielleicht noch dazu beitragen werden.

2013-05-30 08.05.52