November 2015

Innocent

Zum Start ins Wochenende zeige ich euch mal eine Serie die ich ca genau vor einem Jahr in einem Wiener Hotel aufgenommen habe.
 
Das war im übrigen auch das erste gemeinsame Projekt das ich zusammen mit meinen TeamOnTour Buddies von DigitalMinds Photography umgesetzt habe.
 
Nach diesem Shooting haben wir auch einen kleinen Smalltalk für euch aufgenommen. Wer diesen noch nicht kennt sollte unbedingt mal rein schauen. In dem Video gibt es auch einige Behind the scene Bilder zu sehen. 🙂

Smalltalk zum Shooting

At home with Anna

Samyang 85mm, f1.4

Heute habe ich mein neues Objektiv das Samyang 85mm, f1.4 in der Post gefunden. Das Objektiv wird mein Canon EF 85mm, f1.8 ersetzen. Warum? fragen sich vielleicht nun einige von euch. Nun da ist meine Antwort schnell gegeben. Seit zwei Wochen besitze ich ja nun die Sony A7II und hier habe ich den Vorteil das ich über das Fokus Peaking perfekt manuell fokussieren kann, Autofokus nutze ich im moment absolut gar nicht mehr. Ehrlich wozu auch? Also warum dann nicht das Canon gegen das Samyang eintauschen was meines Erachtens erstens ein schöneres Bokeh hat und zweitens mir 2/3 Blenden schenkt. Gut ist jetzt nicht die Welt aber in manchen Situationen doch nicht ganz so verkehrt.

Anbei zeige ich euch nochmal zwei Bilder die ich mit dem Samyang heute mal auf die schnelle aufgenommen habe. Das erste ist mit Blende 1.4 geschossen und das zweite mit Blende 1.8

Da seht ihr dann auch das wie ich finde tolle Bokeh. Ich liebe es einfach manuell zu arbeiten. Schreibt mir gerne eure Meinung dazu und wie ihr dazu steht. Manuell oder lieber doch die Halbautomatik oder sogar die Vollautomatik? Letzten endes ist es eh egal denn was zählt ist das Ergebnis das dabei raus kommt. 🙂

Color splash with Tanja

Heute zeige ich euch eine Serie die ich vor einiger Zeit mit Tanja aufgenommen habe. Bei dieser Serie ist schön zu sehen das auch mit wenigen Mitteln tolle Bilder entstehen können.

Als Lichtquelle haben wir die Walimex Ringleuchte 75W im Einsatz gehabt. Außerdem wurde das Make up welches ihr hier seht von mir selbst gemacht. Genutzt habe ich dazu einfach Theaterschminke, einen Schminkpinsel, Straßenkreide und ein bisschen Kaninchengitter das ich noch hier rum stehen hatte.

Der Hintergrund ist eine einfache Rettungsdecke die wir an zwei Stativen befestigt haben und voher schön zerknüllt haben. Thats all.

Wenn euch die Serie gefällt vergesst nicht mir einen Daumen nach oben da zu lassen.

 

 

On the rooftop with Lena

Autumn feeling

Austrian Beauty

Da wir ja gerade mitten im Herbst stecken dachte ich mir ich zeige euch nochmal eine kleine Strecke die ich im Herbst 2013 mit Denise aufgenommen habe. Die Strecke habe ich seiner Zeit Austrian Beauty getauft da der Kontext zu American Beauty denke ich kaum zu übersehen ist.